Jugendklub in Gadegast

Auskunft erteilte Rene Schulze:

Der Gadegaster Jugendklub ist autonom: Es gibt keinen Betreuer, die Jugendlichen sind selbst verantwortlich.

Im Jugendklub sind: Parties, Grillen, Kartenspielen, Musik aus dem Lautsprecher (manchmal zu laut), zusammen sitzende jugendliche Leute.

Alles wurde selbst aufgebaut oder von zuhause mitgebracht, deshalb gefällt es mir auch.

Ein Dach über die Tanzfläche wäre ein lohnendes Projekt.  Die Öffnungszeiten sind unbestimmt. Wenn offen ist, trifft man 10 bis 20 Jugendliche, von der 7./8. Klasse an.